Schliessen

Wann werden Sie reisen?

Buchen Sie direkt im The Alpina Gstaad – Aufenthalt für 6 Nächte oder länger und geniessen Sie unseren Long Stay Angebot (unter Vorbehalt)

Reservierung ändern oder stornieren

Kunst im The Alpina Gstaad

The Alpina Gstaad verfügt über eine eigene ständige Kunstsammlung. Viele der Werke, die überall im Hotel und auf dem Gelände ausgestellt sind, stammen von führenden Künstlern des 21. Jahrhunderts und beleuchten das Zusammenspiel zwischen Technologie, Identität und Natur.

Das Hotel arbeitet mit Kunstorganisationen zusammen, fördert Gastaufenthalte von Künstlern, veranstaltet Foren, bei denen Kreative und Kulturschaffende zusammenkommen, und unterstützt die Kreation neuer Kunstwerke, die sich vor allem mit Fragen des Umweltschutzes und des sozialen Engagements auseinandersetzen.

The Alpina Gstaad möchte eine globale Plattform für Kreativität und kulturelle Innovation bieten, einen Ort, an dem die Gäste die spektakulären Schweizer Alpen erleben und sich gleichzeitig von engagierter bildender Kunst, Architektur und anregendem kulturellem Austausch inspirieren lassen können.

Kunstwerk des Monats

The ceiling above the main stair case was bought from a Swiss dealer of antique wood pieces. Unfortunately, neither the dealer nor the restoration experts could exactly trace back the origin of the ceiling. According to the experts, it most likely origins from Southern Europe and it dates back from the late baroque period around 1780. It was painted with glue-bound distemper. When Chaletbau Matti bought the ceiling, it was in a very bad shape. Thereupon, it was restored by Swiss restoration experts in an extensive process. Since the opening of the Hotel The Alpina Gstaad, the ceiling, which consists of 32 single pieces, can be admired by the guests.